Alina ist im Urlaub auf Rügen und sendet ganz liebe Grüße ❤️❤️ Das Wetter ist großartig und alle haben so viel Spaß.

Paulinchen hat in ihrem neuen Zuhause neben der Menschenfamilie noch ganz viele tierische Freunde. Zuerst ist natürlich Gretchen zu nennen, für die sie eine liebe Freundin geworden ist. Beide lieben es zu spielen, zu toben aber können auch gemeinsam an Kaustangen knabbern oder auf einem Kissen schlafen. So hat sich die Familie den Wunsch nach einem Zweithund vorgestellt. Alles bestens.

Luna (Lina vom Mühlenbusch) lebt in einem Haushalt mit 3 Mini-Frauchen. Dort ist immer Action und es wird nie langweilig. Jeden Tag geht es mit der ganzen Familie raus in die Natur. Das lieben alle so sehr. Dort gibt es zu jeder Jahreszeit unterschiedliches zu entdecken. Was ist schöner, als diese Erlebnisse gemeinsam zu teilen. Die Welt ist ein Abenteuerplatz und das Leben ist schön!

Happy ist eine wunderschöne Hündin, die ihr Leben genießt.
Das sieht man besonders, wenn sie auf den Spaziergängen nur so davon „fliegt“.

Unserer werdenden Mama Ona geht es bestens. Die Hälfte der Trächtigkeit ist geschafft und der Bauch wächst. Ona ist noch schmusiger als ohnehin und strahlt richtig glücklich. Ich bin schon so gespannt auf die Geburt und die Welpen.

Nur kurz nachdem ich erfahren habe, dass Lewis (Amadeus vom Mühlenbusch) mit 17,5 Jahren den Weg ins Regenbogenland unternommen hat, erhielt ich die Nachricht, dass in dieser Woche auch Champ mit fast 14 Jahren diesen Weg angetreten hat.

Es ist so traurig, dass die Hunde uns nur einen Teil unseres Weges begleiten dürfen und wir nach so vielen schönen Jahren und Erlebnissen Abschied von unseren lieben Familienmitgliedern nehmen müssen. Wir müssen den Abschiedsschmerz auf uns nehmen, um unseren Schätzen weiteres Leid zu ersparen. Sie haben uns viele Jahre glücklich gemacht und dürfen jetzt in Frieden für immer einschlafen.

Nun läuft Champ mit seiner Mama Anna, Oma Zandy sowie Schwester Chiwah über die Wiesen im Regenbogenland. Das ist eine schöne Vorstellung, die mich zur Zeit tröstet, selbst wenn es nur eine Wunschvorstellung sein sollte.

Gute Reise lieber Champ. Grüße mir die anderen und habt viel Spaß bis wir uns irgendwann wiedersehen werden.

Heute feiert unser B-Wurf aus der Verpaarung von Kalina und Inu den vierten Geburtstag!
Wir gratulieren von Herzen Bonnie, Betti, Becky, Blümchen, Buddy und Bolle
Bleibt weiterhin so fröhlich, glücklich und gesund und macht Eurer Familie viel Freude.

b-chen-20190922-001
b-chen-20190922-002
b-chen-20190922-003
b-chen-20190922-004
b-chen-20190922-005
b-chen-20190922-006
1/6 
start stop bwd fwd

Dort hat sie auf einem Spaziergang eine ältere Elo Hündin getroffen, die auch auf den Namen Paulina hört. Was für ein Zufall und es war auch eine sehr hübsche, liebe Hündin.

Kleinelo A-Wurf vom Mühlenbusch

Vor fast genau 17,5 Jahren ist der erste Mühlenbusch Welpe zur Welt gekommen. Mein A-Wurf Kleinelos. Dieser Tag hat mein Leben verändert und seitdem sind viele Welpen in meinem Haus zur Welt gekommen, die ihre Familien glücklich machen. Trotzdem wird dieser A-Wurf immer etwas ganz besonderes für mich sein.

Das Erlebnis, die Trächtigkeit der Mutterhündin zu erleben, ihr vor und während der Geburt beizustehen und den ersten Schnaufer des neugeborenen Welpen miterleben zu dürfen, ist ein Geschenk für das ich sehr dankbar bin. Es berührt mich im Herzen und ist unvergleichlich schön. Dann zu sehen, wie sich aus diesem kleinen Wesen ein lustiger Welpe entwickelt, der die Welt entdeckt, ist so herzerwärmend schön.

Ich wünsche mir dann, dass diese Welpen ein langes, gesundes und glückliches Hundeleben führen dürfen.

Bei diesem Wurf war das der Fall. Nachdem Ari im Jahr 2019 während eines Urlaubs plötzlich und unerwartet kurz nach seiner Mama Zandy den Weg über die Regenbogenbrücke gegang ist und Aisha und Anna sich ein Jahr später auf den Weg machten, hat Lewis (Amadeus) nun mit 17,5 Jahren den Weg angetreten.

Der Abschied ist für die Familien und auch für mich sehr schwer. So viele Erinnerungen kommen in den Kopf und auch wenn sie schmerzhaft sind, ist es doch schön, solche Erinnerungen zu haben. Sie bleiben für immer im Herzen, gemeinsam mit der Freude und der Wärme, die in ihnen wohnt.

Ich wünsche Lewis eine gute Reise ins Regenbogenland und bin sicher, dass an der Brücke schon Mama Zandy und die Geschwister Ari, Anna und Aisha auf ihn warten, um ihm zu zeigen, wie schön es dort ist. Lass es dir gut gehen Lewis, bis wir uns irgendwann wiedersehen werden. Deiner Familie wünsche ich viel Kraft um den Schmerz des Abschiedes zu verkraften. 17,5 gemeinsame Jahre waren wunderschön und die Verbindung zu Lewis bleibt für immer bestehen, auch wenn er jetzt nicht mehr gestreichelt werden kann und kein Blick aus seinen Augen in unsere trifft.
Aber im Herzen wird er immer bei uns sein.

Gute Reise mein tapferer lieber kleiner Lewis!