Jadou ist zurück aus dem Urlaub an der Ostsee. Auf Usedom hat er mit seiner Familie ganz viel Spaß gehabt. Das Wasser der Ostsee hat er sichtlich genossen.

Dort gab es sogar eigene Hundehütten am Strand in denen alle zusammen ausruhen konnten! Das war toll!

Weiterlesen ...

Das süsse Strubbelchen Klara wird ab sofort Kira gerufen und ist heute zu ihrer neuen Familie nach Aachen gezogen.

Der Abschied war wieder einmal sehr schwer und tränenreich. Ich wünsche der niedlichen Mausi ein wunderschönes Leben und ganz viel Spaß mit ihrer neuen Spielgefährtin.

Ein letztes Familienfoto ...

Gestern sind Kelly und Klara mit Mami Honami am Straßenrand spaziert.

alles war sehr interessant,

soooo viele neue Gerüche

überall gab es etwas zu bestaunen

Allen Passanten zauberten die 3 ein Lächeln ins Gesicht und jeder wollte sie streicheln!

Heute ist Kelly von ihrer neuen Familie abgeholt worden und wird demnächst in der Nordsee plantschen können.
Fast könnte man da neidisch werden ...

Gute Fahrt kleine Maus und ganz viel Spaß im hohen Norden bei Deiner neuen Familie, die sich auch schon so sehr auf Dich gefreut hat! Trotz der großen Entfernung wird die Familie uns schon bald auf einen Spaziergang besuchen. Ach, darauf freuen wir uns auch schon so sehr!

Bei einigen der L-chen blitzen schon die Äuglein und sie riskieren einen Blick in die Welt.

Die Rüden:

Larry

 

Laiko

 

Lando

 

Lucky

 

Die Hündinnen:

Lena

 

Leni

 

Lara

Heute hat unser gemütlicher Teddy Kami die Reise nach Duisburg in seine neue Familie angetreten. Er wurde dort schon von der ganzen Familie sehnsüchtig erwartet.

Nur die Katze des Hauses ist zwar nicht so begeistert über den neuen Bewohner, aber Kami macht das nichts aus. Er lässt die Katze in Ruhe und schaut sich lieber den Garten an.

Mach's gut lieber Kami und hab' viel Freude im neuen Zuhause. Wir werden Dich - unseren großen Teddy, der so viel Ruhe ausgestrahlt hat - sehr vermissen und freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen!

Karlchen war mit seinem großen Bruder Kami und Mama Honami unterwegs. Erst sind sie aun der Leine am Straßenrand gelaufen, wo plötzlich ganz viele Autos an ihnen vorbei gerauscht sind. Anfangs war das Beiden nicht so ganz geheuer. Als Ziehmama mit einer Nachbarin geplaudert hat, legte Karlchen sich dann aber doch zum schlafen hin, während sein großer Bruder Kami für das Päuschen lieber Schutz zwischen zwei Pflanzkästen gesucht hat und sich dort hinlegte. Da war der große Bär dann doch nicht so stark ...

Nach einer kurzen Autofahrt sind beide über frisch gemähte Wiesen gelaufen.

Weiterlesen ...

Heute hat Kiona ihr Köfferchen gepackt und ist ins nur wenige Kilometer entfernte Wevelinghoven gezogen. Dort wird sie die Gesellschaft einer alten Hundomi haben und auf Spaziergängen sicher auch mal Jara vom Mühlenbusch begegnen. Darauf freuen sich schon alle sehr!

 

Wir wünschen Kiona in ihrer neuen Familie ganz viel Spaß und viele schöne Abenteuer.

Gestern sind Kimi-Kleo und Kiona gemeinsam mit Mama Honami an der Leine gelaufen.

Sie haben das ganz prima gemacht. Auch wenn das Geschirr manchmal noch etwas gekitzelt hat, waren sie sehr an der Umwelt interessiert und haben die vorbei fahrenden Autos vorsichtig beäugt aber nicht panisch reagiert.

Mama Honami war schließlich mit dabei und hat ihnen Sicherheit gegeben.

Heute ist Kimi-Kleo als Erste des Wurfs in ihr neues Zuhause ausgezogen. Sie hat die Autofahrt in den Kreis Siegen-Wittgenstein prima überstanden und fast gar nicht gefiepst. Hoffen wir, dass die erste Nacht genauso problemlos verläuft. Schlaf gut kleine Kleo! Wir wünschen Dir in Bad Berleburg bei Deiner neuen Familie mit 3 kleinen Menschengeschwistern viel Spaß und tolle Erlebnisse und Kuscheleinheiten.

Wir werden Dich vermissen und hoffentlich schon bald wiedersehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.